Brandfallsteuermatrix professionell managen

Die Brandfallsteuermatrix hat eine herausragende Bedeutung für die Brandschutz­konzeption, die Planung und das Zusammenspiel der Brandmelde- und TGA-Anlagen, die Ausführung der zugehörigen Steuerungen, die Sachverständigenprüfungen und nachfolgende Umbaumaßnahmen. Die IT Frankfurt GmbH hat dafür die erste profes­sionelle Softwarelösung entwickelt.

Weiterlesen...

Virtual Fires Kongress 2013: Mit 3D-Trainings Brand- und Gefahrenschutz fördern

Mehr als 100 Vertreter aus dem Bereich Arbeitsschutz und -sicherheit von Unternehmen sowie von Feuerwehren, Rettungsdiensten und Katastrophenschutzeinheiten informieren sich wieder über innovative Technologien aus den Bereichen Simulation, Visualisierung, Virtuelle Realität und Serious Gaming für den vorbeugenden Brand- und Gefahrenschutz. Der Virtual Fires Kongress, der vom Virtual Dimension Center (VDC) – Technologiezentrum (TZ) St. Georgen in Zusammenarbeit mit der Visenso GmbH, Stuttgarter Anbieter von Visualisierungs- und Virtual Reality (VR)-Software und -Komplettlösungen, veranstaltet wird, findet dieses Jahr zum achten Mal statt.

Weiterlesen...

Tödliche Brände in Wohngebäuden in den USA, 2006-2008

Tödliche Brände in Wohngebäuden in den USA, 2006-2008

Seit der Einrichtung der U.S. Fire Administration (USFA) vor drei Jahrzehnten ist die Anzahl der Todesfälle bei Bränden in den USA von über 30 auf 11 Tote pro Million Einwohnern gesunken. Jedoch haben die Vereinigten Staaten nach wie vor eine der höchsten pro Kopf Todesraten unter den westlichen Staaten. Das ursprüngliche Ziel von USFA war es, die Anzahl der Brandtoten um 50 % in einer Generation zu senken. Mit der jährlichen Abnahme der Anzahl an Brandtoten von über 9.000 auf unter 3.500 wurde dieses Ziel von USFA erreicht. Dennoch ist die Zahl der Todesfälle nach wie vor hoch.

Weiterlesen...

Motions Committee report addresses three Fall 2012 documents up for consideration at the 2013 Association Technical Meeting in June.

Under NFPA rules, anyone wishing to make an allowable amending motion at an NFPA Association Technical Meeting must declare their intentions by filing, within the published deadline, a NITMAM. The Motions Committee of the NFPA Standards Council, in accordance with NFPA rules, reviews each NITMAM to determine whether the intended motion is a proper motion. Proposed NFPA documents will be presented for action at the Association Technical Meeting only when an Amending Motion (Notice of Intent to Make a Motion – NITMAM) has been certified by the Motions Committee as a pr

Weiterlesen...

Trockenbau-Platten aus dem Naturbaustoff Vermiculit als Alternative im Innenausbau

Leicht und sauber lassen sich mit Trockenbauplatten aus dem Naturbau­stoff Vermiculit Innenwände und Deckenverkleidungen errichten, die überdies – amtlich anerkannt – dem Brandschutz dienlich sind.

Das am häufigsten nachgefragte Produkt der auf den vorbeugenden baulichen Brand­schutz spezialisierten Essener Techno-Physik Eng. GmbH sind Miprotec-Brandschutz­platten vom Typ M. Diese haben sich insbeson

Weiterlesen...

Rauchmelder in Wohnungen sollen in NRW zur Pflicht werden

Die Landesregierung NRW will den Einbau von Rauchmeldern in Wohnungen zur Verpflichtung machen. Das teilte Bauminister Harry K. Voigtsberger am vergangenen Donnerstag mit. Bei der anstehenden Novellierung der Landesbauordnung solle auch eine Verpflichtung zum Einbau von Rauchmeldern eingefügt werden. Dabei sollen Mieter oder selbstnutzende Eigentümer für die Installation und Wartung verantwortlich sein. Geplant ist, die Novelle im Herbst vorzulegen.

Weiterlesen...

Fachbuchvorstellung Brandschutz im Bestand – Bürogebäude

In brandschutztechnischer Hinsicht kann es bei der Sanierung von Bürogebäuden zu wesentlichen Verände­rungen kommen. Um geeignete Brandschutzkonzepte planen und erstellen zu können, gibt dieses Buch „Brandschutz im Bestand – Bürogebäude“ wertvollen Input und hilft dabei, Fehleinschätzungen – und somit übertriebene oder unange­messene Nachrüstungen – zu vermeiden.

Weiterlesen...

Weiterbildung für Brandschutzbeauftragte

Weiterbildung für Brandschutzbeauftragte

Pflicht zur Weiterbildung: Nach den neuen vfdb-Richtlinien haben sich Brandschutzbeauftragte regelmäßig weiterzubilden. Die gesetzlichen Grundlagen (Arbeitssicherheitsgesetz, Arbeitsschutzgesetz, Verkaufsstättenverordnung, Betriebssicherheitsverordnung, Vorschriften der Berufsgenossenschaften) fordern aktuelle Konzepte für den Brandschutz und Arbeitsschutz. Unternehmen haben den hierfür zuständigen Mitarbeitern unter Berücksichtigung der betrieblichen Belange, die erforderliche Fortbildung zu ermöglichen. Unser Seminar ist speziell auf Brandschutzbeauftr

Weiterlesen...

Sieben Brände pro Tag durch Elektroanlagen

Strom verursacht jährlich etwa 35 Prozent aller Brände. „Feuer durch veraltete Elektroanlagen fordern jährlich bis zu 50 Todesopfer und verursachen einen Sachschaden von 100 Mio. Euro“, so das Institut zur Förderung von Brandschutz und Sicherheit (IFBS).

Weiterlesen...

Mehr Kinder an den Schlauch!

Mehr Kinder an den Schlauch! Insgesamt gibt es in Niedersachsen derzeit rund 130.000 Feuerwehrleute. Eine gute Feuerwehr ist die beste Brandschutzversicherung. Eine alte Devise, die auf dem Dorf ebenso gilt wie in der Stadt. Denn: Niedersachsenweit stehen insgesamt rund 130.000 ehrenamtliche und hauptberufliche Feuerwehrleute Tag für Tag bereit, um Brände zu löschen und Leben zu […]

Weiterlesen...

Steam Beam – Es werden Anwendungslizenzen vergeben

Für das Projekt "Steam Beam – Löschen mit Dampf", werden Lizenzen vergeben.   Melden Sie sich dazu bitte beim Lizenzgeber.   Ingenieurbüro Burkart Christof Burkart Schwarzwaldstr. 6 78120 Furtwangen Neukirch   Email  entwicklung@steam-beam.de phone +49 (0)7723 92 91 869 mobil  +49 (0) 162 69 53 925

Weiterlesen...